Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung
www.kkv-bund.de
KKV-Bundesverband

Halber Rentenbeitrag für Familien mit kleinen Kindern

Wer Kinder großzieht, muss im deutschen Rentensystem besser wegkommen. Der KKV Bundesverband unterstützt diese Forderung der Deutsche Bischofskonferenz ausdrücklich. Unumstritten sei, dass „das Verhältnis zwischen den Leistungen der Familien und den Gegenleistungen der Gemeinschaft nicht ausgewogen ist und Familien strukturell benachteilig sind.“

Als Alternative für die nun vorgelegten Modelle, die Kindererziehungszeiten beim Rentebezug anzurechnen, schlägt der KKV vor, Eltern von Kindern bis fünf Jahren die Hälfte des Rentenversicherungsbeitrages zu erlassen. Gerade wenn die Kinder noch sehr klein sind, erfordern sie einen hohen Betreuungsaufwand und sind die finanziellen Belastungen für Familien besonders hoch.

„Die Politik müsse nun ernst machen. Den Familien solle man die Wahl zwischen Verbesserungen bei der Rente bzw. Entlastung heute lassen“, so der KKV-Bundesverbandsvorsitzende, Clemens-August Krapp.

Der KKV-Bundesverband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung e.V. ist ein katholischer Sozialverband mit 100 Ortsgemeinschaften in ganz Deutschland.

Informationen über den KKV erhalten Sie im Internet unter:
www.kkv-bund.de oder unter der Telefon Nummer: 02 01/8 79 23-0.