Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung
www.kkv-bund.de
KKV-Bundesverband

Christentum und Islam im Ruhrgebiet – Gibt es ein Miteinander der Kulturen?

Moscheeneubauten, die Höhe von Minaretten, Kopftuch ja oder nein, die Deutsche Sprache als Vorraussetzung für Integration? Diese Themen werden seit langem auch im Ruhrgebiet ganz heiß diskutiert.

Der Bundesverband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung (KKV) e.V. und das Katholische Bildungswerk Essen (KBW) wollen diesen Fragen in einer Forumsveranstaltung am Samstag, 8. September in Essen nachgehen.

Bei der Tagesveranstaltung kommen am Vormittag der Essener Weihbischof Franz Vorrath, Prof. Dr. Faruk Sen vom Zentrum für Türkeistudien und der Vorsitzende der Parlamentarischen Arbeitsgruppe „Islam-Dialog“ im Landtag NRW, Michael-Ezzo Solf, (MdL) zu Wort.

Am Nachmittag werden Experten aus der praktischen Integrationsarbeit berichten, Chancen und Risiken beleuchten und Vorschläge für ein besseres Verständnis der Kulturen unterbreiten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einer ausführlichen Diskussion.

Die Forumsveranstaltung findet im Katholischen Stadthaus, Essen, Bernestr. 5, am 8. September 2007 (10.00 Uhr bis 16.00 Uhr). statt. Der Eintritt inkl. Stehkaffee und Mittagsimbiss beträgt 10 €.

Anmeldungen bitte an: Katholisches Bildungswerk Essen Bernestr. 5, 45127 Essen Tel 02 01/8 13 22 27 Fax: 02 01/8 13 21 85 oder KKV-Bundesverband, Bismarckstr. 61, 45128 Essen , Tel 02 01/8 79 23-0 Fax 02 01/8 79 23-33, e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Der KKV-Bundesverband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung e.V. ist ein katholischer Sozialverband mit rund 100 Ortsgemeinschaften in ganz Deutschland.

Informationen über den KKV erhalten Sie im Internet unter: www.kkv-bund.de