Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung
www.kkv-bund.de
KKV-Bundesverband

Länger Geld oder Arbeitsplatz? – KKV Bundesverband für Qualifizierungsmaßnahmen

Vechta/Essen. Der Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung (KKV) setzt sich dafür ein, dass mehr Geld für Qualifizierungsmaßnahmen für Arbeitslose gezahlt wird, statt die Zahlung des Arbeitslosengeldes für Ältere zu verlängern.

„Jeder, der zusätzlich Geld bekommt, freut sich, aber jeder Euro kann nur einmal ausgegeben werden. Der Staat sollte mehr Geld dafür ausgeben, um Arbeitslose in Arbeit zu bekommern“, so der KKV-Bundesverbandsvorsitzende Clemens-August Krapp aus Vechta.

Arbeitslosigkeit mache die Menschen insgesamt unzufrieden, deshalb müsse mehr getan werden, um durch Schulung und Weiterbildungung Arbeitslose in den Arbeitsmarkt zu integrieren.

Der KKV-Bundesverband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung e.V. ist ein katholischer Sozialverband mit fast 100 Ortsgemeinschaften in ganz Deutschland.

Informationen über den KKV erhalten Sie im Internet unter:
www.kkv-bund.de, unter der Telefon Nummer: 02 01/8 79 23-0 oder senden Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.