Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung
www.kkv-bund.de
KKV-Bundesverband

Elterngeld: KKV begrüßt Nachfrage nach Vätermonaten

Essen. Der Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung (KKV) freut sich über die hohe Akzeptanz, die das Elterngeld bei Familien findet.

Die leicht angestiegene Geburtenrate zeige den ersten Erfolg des von Bundesfamilienministerin von der Leyen gegen manche Widerstände durchgesetzten Elterngeldes, so Clemens-August Krapp, Bundesverbandsvorsitzender des KKV. Insbesondere die steigende Nachfrage nach Vätermonaten sieht der Verband als positives gesellschaftliches Signal.

Er betonte allerdings auch, dass es bei der Umstellung vom Erziehungs- zum Elterngeld Verlierer gäbe. Durch die Reduzierung der Bezugsdauer von 24 auf 12 bzw. 14 Monate erhalten viele Familien bis zu 3.600 Euro weniger als früher.

Der KKV fordert für diese Familien bei nächst bester Gelegenheit einen Ausgleich zu schaffen. Dies sei ein Gebot der Gerechtigkeit und eine gute Investition in die Zukunft des Landes, so der KKV-Bundesverbandsvorsitzende.

Der KKV-Bundesverband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung ist ein katholischer Sozialverband mit 100 Ortsgemeinschaften in ganz Deutschland.

Informationen über den KKV erhalten Sie im Internet unter:
www.kkv-bund.de, unter der Telefon Nummer: 02 01/8 79 23-0 oder senden Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.