Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung
www.kkv-bund.de
KKV-Bundesverband

Shell-Jugendstudie: Wert der Familie fordert die Wirtschaft

KKV mahnt zu besserer Vereinbarkeit von Familie und Beruf als dringender Aufgabe

„Diese Jugendstudie spricht eine klare Sprache“, sagt der Bundesvorsitzende des KKV – Verbandes der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung, Bernd M. Wehner, anlässlich der Veröffentlichung der aktuellen Shell-Jugendstudie 2010. Neben zahlreichen wertvollen Erkenntnissen zeige die Erhebung auch ein deutlich gesteigertes Interesse junger Menschen am Wert Familie und am Kinderwunsch.

„Hier erleben alte Werte eine Renaissance – und das kinderarme Deutschland sollte schnellstens darauf reagieren.“
„Politik, Gesellschaft – vor allem aber auch die Wirtschaft – sollten ihre Lehren daraus ziehen. Familienfreundliche Arbeitsplätze erhalten im internationalen Wettbewerb um qualifizierte Arbeitskräfte und angesichts der demografischen Entwicklung eine immer brisantere Bedeutung. Mir scheint, wir führen darüber in Deutschland noch viel zu oft nur nette Sonntagsreden – gefragt sind aber konkrete Taten. Und das nicht nur, weil es dem Wunsch der zukünftigen Arbeitnehmer entspricht und die jungen Eltern bewegt. Nein, auch unsere Unternehmen müssen anerkennen, dass echte und gelebte Familienfreundlichkeit sowie eine Förderung der Wahlfreiheit bei Müttern und Vätern für die Unternehmen längst ein harter, messbarer Standortvorteil ist.“