Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung
www.kkv-bund.de
KKV-Bundesverband

KKV will Förderung von Ehe und Familien

Die Menschen sollen heiraten und Kinder bekommen, beides muss der Staat fördern auch um seiner selbst willen. Deswegen steht dies auch so im Artikel 6 des Grundgesetzes, so Clemens-August Krapp, Bundesverbandsvorsitzender des KKV.

Richtig ist, dass die Förderung von Familien und Kindern in den letzten Jahrzehnten nicht so ernst genommen wurde. Dabei ist Geld allein nicht der wichtigste Faktor sich heute für Kinder zu entscheiden – verlässliche und qualitativ hochwertige Betreuungsmöglichkeiten spielen hier eine besondere Rolle, wie andere Länder zeigen.

Der Umbau des Ehegattensplittings zum Familiensplitting kann eine Möglichkeit sein, Kinder mehr zu fördern. Vorsicht ist allerdings geboten, das Besteuerungsverfahren noch mehr zu komplizieren und zu prüfen ob ein Systemwechsel verfassungskonform ist. Vielleicht wäre es einfacher und gerechter auch für minderjährige Kinder das steuerfreie Existenzminimum anzupassen.

Der KKV-Bundesverband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung e.V. ist ein katholischer Sozialverband mit 100 Ortsgemeinschaften in ganz Deutschland.

Informationen über den KKV erhalten Sie unter der Telefon Nummer: 02 01/8 79 23-0.