Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung
www.kkv-bund.de
KKV-Bundesverband

“KKV-2020“ Katholischer Sozialverband plant Zukunft

„Kauf mal wieder offline, Geist ist Genial, Herz und Hirn einschalten “ sind nur drei Aussagen der Kampagne des Katholischen Sozialverbandes KKV mit denen die Menschen in Deutschland und die fast 6.000 Mitglieder des KKV auf soziale Projekt und Ideen aufmerksam gemacht werden.
Bei einer Zukunftskonferenz in Münster stellte die 13-köpfige Impuls-Gruppe die Plakate mitsamt dem neuen KKV Kompass vor.
Die Plakate sollen, kurzfristig in vielen der knapp 70 Ortsgemeinschaften des KKV bundesweit eingesetzt werden, zum einen um KKV-Projekte wie „Kauf mal wieder offline, Unerreichbarkeit oder Sonntagsschutz „ in die Öffentlichkeit zu bringen, zum anderen um die Bekanntheit des KKV zu erhöhen, immerhin einer der vier großen katholischen Sozialverbände in Deutschland.

„Vorreiter war die Ortsgemeinschaft Hansa-München, inzwischen hängen die Plakate auch in Passau und Kitzingen und einen Ausdehnung in den Rest der Republik wird angestrebt“, so Josef Ridders, Bundesvorsitzender des KKV. Die Plakatmotive und Erläuterungen sollen auch in den Sozialen Medien eingesetzt werden um ihre Wirkung zu entfalten.

Eine erste Übersicht über die zehn Motive erhalten Sie in der Bundesgeschäftsstelle in Essen (www.kkv-bund.de) oder dem KKV Hansa München (www.kkv-hansa-muenchen.de).